Seit gestern geht hier ein total heftiger Wind, bläst durch den Garten und über die Straßen, fegt eimerweise Regentropfen vor die Fenster und ins Gesicht. Auch morgen soll es weiter stürmen – ich hasse das. Und vorgestern war noch alles weiß da draußen, es war kalt, aber sonnig dabei und meine Laune war gleich besser. Habe dieses Jahr aber nicht viel dekoriert da draußen, irgendwie fehlt mir dieses Jahr das „Massengen“ – bin eher auf dem Minimalkurs, keine Ahnung warum. Stattdessen war ich draußen und habe ein paar Fotos von den schönen Frostskulpturen gemacht. Alle Projekte liegen zurzeit auf Eis – im wahrsten Sinne des Wortes 😉

Advertisements