Heute war das Wetter schon deutlich besser als die Tage zuvor, habe aber nichts im Garten gemacht. Außer mit einem Gartenbauer die Teiche angeguckt. Leider war das nicht seins, er meinte, da müsste besser ein Spezialist dran. Nun ja, ist mir ja lieber, er sagt es vorher, als wenn ich hinterher einen komischen Teich habe. Jetzt warte ich auf einen anderen, da wusste ich gar nicht, dass er auch Teiche macht. Mal gucken, hoffe, er kommt nächste Woche mal vorbei. Er hatte auch schon unsere Hecke auf den Stock gesetzt, von daher kennt er den Garten und ist im übrigen Bio-/Ökogärtner, das käme mir ja gerade recht.

Heute habe ich gesehen, dass der Ahorn auf der Terrasse schon rote Blätter an den Triebspitzen bekommt, die Äpfelchen vom Red Sentinel färben sich laaangsam rot, einige Beeren bekommen Farbe, Kürbisse und Trauben wachsen, aber auch Rosen und Spätsommerstauden haben herrliche Blüten. Gut, die Rosen natürlich nicht mehr so reich wie im Juni, aber immerhin! Besonders gefällt mir im Augenblick die Lovely Green, die ist schon wieder total voller Knospen. Rosarium Uetersen blüht auch, nur duftet sie ja leider nicht. Auch Rose de Resht, Gislaine de Feligonde, Amber, Schöne vom See, Westerland, Garten of Roses und andere blühen wieder. Pomponella kommt auch noch einmal in Schwund *freu*.

Collage

Ich habe einige verschiedene Sorten von Sedum – die blühen jetzt auch gerade oder beginnen mit der Blüte. Ich mag sie total und finde sie im Spätsommer sooo schön.

Collage

Die Rispenhortensien habe ich auch mal zu einer Collage zusammengefasst. Habe im Augenblick drei verschiedene: Lime Light, Little Lime und Pinky Winky. Während erstere und letztere ziemlich groß werden, ist Little Lime wirklich ein kniehoher sehr hübscher kleiner Strauch – gefällt mir sehr gut und ist perfekt für den Beetrand und auch für sehr kleine Gärten.

Collage

Dann habe ich heute noch eine Libelle fotografieren können. Die sind die ganze Saison über hier, ich habe auch viele ihrer Larven im Teich und mache jedes Jahr Fotos, wenn sie aus ihrer Hülle schlüpfen und hinterher so schön aussehen. Wenn ich sie richtig bestimmt habe, dann ist das eine Plattbauchlibelle, also gar nicht „Besonderes“. Ich finde sie aber trotzdem toll. Sie sind sehr groß und als ich fotografierte, hatte ich den Eindruck, sie guckt, was ich da mache.

IMG_3976

Und die kleine hier habe ich auch noch fotografiert, habe aber keine Ahnung was für ein Spinnentier das ist. Konnte sie auch nur von dieser Seite fotografieren, an die Rückseite kam ich nicht dran ohne das Netz zu zerstören.

IMG_3990

Ja, und ein bißchen Obst habe ich auch noch. Die Kürbisse wachsen *freu*.

Collage_Obst

Den Vorgarten habe ich auch noch fofografiert. Um diese Jahreszeit gefällt er mir gut. Auch im Frühjahr, nur im Frühsommer gefällt er mir noch nicht so. Da werde ich mir noch etwas einfallen lassen müssen. Nächstes Frühjahr werde ich auf jeden Fall wieder Kompost dort ausbringen und hoffe, dass die Pflanzen und insbesondere die Rosen das gut finden. Morgen will ich noch das Pampasgras knipsen und dann zeige ich die Fotos aus dem vorderen Garten morgen.

Advertisements