Mein phänologischer Kalender behauptet, es ist schon Frühherbst. Hmm, ja, die Nachttemperaturen deuten auch darauf hin. Bin aber glücklich, wenn wir noch ein paar Tage richtig warmes Wetter haben. Meine Tomaten reifen nun auch endlich (hatte sie ja zu spät gepflanzt), sind lecker. Es ist eine von diesen ovalen Sorten mit italienischem Namen. Fällt mir gerade nicht ein – ich gucke nach.

Auch die Äpfel sind reif, ich hoffe, ich komme morgen, spätestens aber am Freitag zum ernten. Auch die Zieräpfel bekommen Farbe *freu*. Und was mich total überrascht hat, ist mein Pampasgras – das ist so voller Blüten, ich konnte sie nicht zählen – Hammer!

Am neuen Rosenbogen erholt sich die Kletterrose „Souvenir de la Malmaison“ und belohnt mich für die Arbeit gleich mit herrlich duftenden Blüten. Beim Gang durchs Rosentor erschnuppert man ihren herrlichen Duft, da muss man nicht mal mit der Nase direkt an die Blüte.

Die kleine Gerbera habe ich umgetopft und sie hat neue Blüten bekommen. Ich hoffe, es kommen auch noch neue Blätter. Dann will ich mal sehen, ob ich sie über den Winter bringen kann.

20150824_181515

Souvenir de la Malmaison

20150824_181742

20150824_181547

Schneeflocke

20150824_181607

Schneekoppe

20150824_181642

Die einzige Schattenhecke:

20150824_182006

Advertisements