April, April … Montag, Apr 3 2017 

… ist es nun schon – und im Garten entwicklen sich die Pflanzen unglaublich schnell. Immer mehr Tulpen blühen, Narzissen, Frühlingsanemonen, Hyazinthen und mehr. Die Sträucher werden langsam grün und schon haben die Äpfel die ersten Knospen angesetzt. Nicht mehr lange, dann ist phänologisch Vollfrühling.

Mehr Blüten! Freitag, Mrz 17 2017 

Leider hatte ich nicht viel Zeit in der letzten Woche in den Garten zu gehen. Für heute und die nächsten drei Tage ist Regen angesagt – schade! Andererseits ist es nicht schlecht, wenn es zwischendurch mal regnet, der sandige Boden hier ist ja ruckzuck total trocken und für Stauden und Gehölze ist es wichtig, im Frühjahr ausreichend Wasser zu bekommen. Und: eben kam kurz die Sonne raus! Da habe ich natürlich gleich einen Gartengang gemacht. Und war hocherfreut, so viele Blüten der Frühblüher zu sehen und die Bäume und Sträucher treiben teilweise aus, die Magnolien beginnen ihre Knospen zu öffnen. Die weidenblättrige Birne und auch die Felsenbirne haben ganz dicke Knospen und an die Forsythie zeigt schon gelbe Knospen, der rote Lerchensporn blüht und ich habe die erste Tulpenknospe entdeckt. Die Apfelbäume treiben, Lungenkraut blüht, die Kaiserkronen sind schon kniehoch, überall blühen die mittlerweile zahlreichen Lenzrosen und natürlich auch Narzissen und Krokusse. Sogar eine erste Traubenhyazinthe habe ich entdeckt. Hach, ich könnte noch mehr aufzählen, aber ich lasse es und zeige euch einfach noch ein paar Fotos.