Eiskalt erwischt! Freitag, Apr 21 2017 

Eben schrieb ich noch von sommerlichen Temperaturen, da vernichten frostige Nächte Blüten und Blätter einiger Gewächse *seufz*. Die -4°C Grad gestern früh haben dem Blattaustrieb der Tulpenmagnolie nicht gut getan. Die Blüten vom Kugelahorn sind offenbar erfroren, die Blüte der Wisterie wird dieses Jahr ausfallen – Knospen und Blätter hängen schlapp an den Stämmen – wie schade. Die Endless-Summer-Hortensien haben nur noch glasige Blätter, die ersten Blütenknospen sind natürlich auch hin. Die Blüten der Zierkirsche sind braun und auch die Blüten der Äpfel sehen teilweise nicht gut aus. Ich hoffe jetzt, dass die Pflanzen das zumindest alle überleben und das für die Obstbäume genug Insekten unterwegs waren, um ein bißchen Ernte zu erzielen. Zumindest gestern schien die Sonne und es war knapp über 10°C Grad – immerhin, es waren einige Hummeln und auch Bienen unterwegs. Nun, warten wir es ab, wir können eh nichts mehr tun.

IMG_3896

 

Die Suche nach Farbe Freitag, Jan 18 2013 

Heute bin ich endlich wieder einmal im Hellen zu Hause und konnte einen Blick in den Garten werfen. Na ja, habe ich schon erzählt, dass ich den Winter doof finde? Es hat die Woche über immer wieder geschneit, ich bin viele Stunden mit Zügen unterwegs gewesen, die IMMER verspätet waren oder ganz ausfielen. Der einzige Trost ist, dass die Schneedecke hoffentlich die meisten frisch gepflanzten Gehölze und Stauden vor den eisigen Temperaturen schützt. Aber ich bin tatsächlich auch noch fündig geworden, ein bißchen Farbe gibt es doch im Garten!

Ein bißchen gelb:

Collage_I

Ein bißchen rot:

Collage_II

Eingefroren Sonntag, Jan 13 2013 

Es ist so kalt geworden, jetzt ist der Garten eingefroren – nun ja, es ist halt Winter. Ich hätte aber gerne auf Minustemperaturen verzichtet. Ach, die kalte Jahreszeit dauert mir immer zu lang. Obwohl ich diese Temperaturen nicht besonders mag, bin ich heute mal kurz in den Garten. Wenn das Wetter etwas gutes hat, dann dieses: Es gibt ungewöhnliche Fotomotive.