Letzte Nacht hat es kräftig geschneit, heute waren es -3°C Grad und es regnete *auweia*. Ich hatte fest damit gerechnet, dass es tagsüber aus dem tiefgrauen Himmel schneit. Das führt dazu, dass die Weihnachtsdeko im Garten noch steht, während sie drinnen schon abgeräumt ist. Den Esstisch schmückt jetzt ein Glas mit Traubenhyazinthen. Das ist schon wegen der Katzen praktisch, sie kommen nicht so gut an die Pflänzchen heran 🙂

Advertisements