… wächst gaaaanz langsam ein. Ich habe mir ja vorgenommen, ganz vorsichtig zu pflanzen, damit ich nicht hinterher wieder total viel rausschmeißen muss. Na, es wird schon werden. Der Mai war voller Gartenarbeit, deswegen habe ich es leider nicht geschafft, hier Fotos einzustellen. Das hole ich jetzt hiermit nach.

Der Steg ist auch noch nicht ganz fertig, die Latten müssen noch verschraubt werden. Für die steileren Uferränder habe ich noch Pflanztaschen bestellt. Der Kies rutscht da immer ab und dann liegt der Folienrand blank – das sieht nicht gut aus und soll auch für die Folie nicht gut sein.

Aber sonst gedeiht jetzt alles – viel Regen und warme Tage haben dazu beigetragen. Wenn ich was zu meckern habe, dann über die doofen Nacktschnecken *grr* – die machen sich über alles her. Gut, dass sie nicht an die Rosen gehen, aber um meine Hostas tut es mir auch leid, sie sind voller Löcher. Manche mehr, manche weniger.

Noch blühen nicht alle Rosen, aber lange dauert es nicht mehr. Einige sind schon da und es bereitet mir immer große Freude die wunderschönen Blüten zu sehen.

Die anderen zeige ich beim nächsten Mal, dann werden wohl auch die Nachzügler da sein. Und bis dahin kümmere ich mich um die restlichen Gartenbaustellen. Auch davon zeige ich das nächste Mal Fotos.

Advertisements