Heute morgen ging es erst später los. Ich hatte um 8.00 Uhr auf die Teichbauer gewartet, es wurde 10 bis sie hier waren. Aber immerhin, ich war froh, dass sie noch aufgetaucht sind, ich hasse es, wenn man solche Termine hat und nicht einmal Bescheid bekommt, wenn es zu Verspätungen oder Ausfällen kommt. Nun gut, sie mussten noch eine andere Baustelle fertig machen, die Kollegen waren nicht fertig geworden und haben diese Woche Urlaub. Dann ging aber alles erstaunlich schnell, ich hatte wirklich erwartet, dass es länger dauert.

Nachdem die Flachwasserzone noch etwas vertieft worden war, legten die beiden das Vlies zum Schutz der Teichfolie aus.

IMG_0703

Auf das Vlies wurde dann die Folie gelegt.

IMG_0705

IMG_0707

Dann mussten die Kabel und Schläuche für Teichpumpe und -filter verlegt werden.

IMG_0709

Das hier ist der Filter:

IMG_0711

Und das unten rechts im Bild die Pumpe – sie sieht klein aus auf dem Bild, ist aber ziemlich groß.

IMG_0713

Einige Natursteine hatten die Teichbauer auch noch mitgebracht, sie sollen den Unterbau der Trockenmauer bilden. Meine Grauwackesteine sind dafür zu klein, aber für die obere Schicht eignen sie sich gut.

IMG_0712

Kaum hatte ich die Entwicklung bestaunt, lag schon die erste Reihe Steine von der Trockenmauer. Ich musste dann rein und dachte, na, du hast ja Zeit – das dauert bestimmt den Rest des Tages. Von wegen – als ich ein Stündchen später wieder raus bin, war die Trockenmauer fertig! Ich habe ganz schön Augen gemacht.

IMG_0714

Und wie man sieht, durfte schon Wasser in den Teich. Netterweise durfte ich Brunnenwasser vom Nachbarn verwenden, unser Brunnen ist ja leider ausgetrocknet. Bei der Menge an Wasser wären das bestimmt einige Euros gewesen. Der Teich ist jetzt ungefähr zur Hälfte gefüllt, damit die Folie sich setzt und morgen noch ein wenig zurechtgezuppelt werden kann.

IMG_0716

Und da Ende des Tages doch noch die Sonne herauskam, konnte ich tatsächlich noch ein wenig draußen sitzen und mir das Werk anschauen – und freue mich jetzt schon auf morgen – dann wird der Sitzplatz am Teich gepflastert und die Folie geschnitten. Vielleicht wird auch morgen schon mit den Teichrändern begonnen, mal sehen. Ich bin auf jeden Fall jeden Tag wie ein Flitzebogen gespannt, wie sich der Teich entwickelt!

Advertisements