… die blühen jetzt im Vorgarten. Während die Rose wohl nach dem heutigen heißen Tag mit der Blüte für dieses Jahr durch ist, gefällt dem Pampasgras Trockenheit und Wärme sehr. Zwar hatten wir hier viel Regen in den letzten Woche, aber es steht geschützt unter dem Hausdach und bekommt von mir im Frühjahr Rosendünger. Der scheint ihm zu schmecken. Es war jetzt zwar nicht die beste Zeit zum fotografieren, aber bevor ich es heute Abend wieder nicht schaffe, dachte ich, ich zeig es jetzt mal. Ihr könnt ja mal versuchen, die Blütenhalme zu zählen 😉

20150831_143816

Ich denke, es ist so ca. 180cm hoch, die Breite kann ich wegen der schmalen Halme schlecht abschätzen. Ich würde mal so maximal 150cm schätzen. Eine Größe, die gerade noch geht in meinem Vorgarten. Daneben wächst übrigens eine bodendeckende Clematis – die blüht auch gerade. Allerdings recht unscheinbar, man muss schon darauf achten und genau hinschauen. Ganz anders die Rose „Postillion“. Die ist total schön, finde ich, und nicht zu übersehen.

20150831_143850

Westerland hat auch schon wieder Knospen, aber da dauert es wohl noch ein bißchen. Hmm, eigentlich müsste ich Rasen mähen, aber ich glaube, das fällt heute aus – zu heiß.

Advertisements