Hmm, ich habe noch mal zwei Fotos gemacht und habe ein bißchen gesucht – ich glaube, es ist eine Sonnenblume?! Ich habe zwar keine gesät, aber da ich im Winter das Vogelhäuschen mit dem Futter dort nebenan stehen hatte, könnte es ja sein … Jedenfalls bleibt sie an der Stelle bestimmt ganz klein. Der Boden ist da nämlich total trocken.und sandig, da wird sie nicht gut wachsen. Ich warte auf jeden Fall noch ab, gelbe Blütenblätter sind aber auch schon zu sehen.

Der kräftige Regen der letzten Tage bringt die Rosen wieder zum blühen. Die Schneeflocken blühen schon wieder kräftig, auch einige der Rosen im Vorgarten und die Rosarium Uetersen braucht auch nicht mehr lange.

Und die Fetthennen beginnen mit der Blüte. Davon habe ich einige verschiedene Sorten. Von rot, über rosa zu weiß. Ich mag sie sehr und sie kommen hier auch mit dem „mageren“ Boden zurecht.

Diverse andere Pflanzen blühen auch (noch), im Augenblick legen die „Präriepflanzen“ im Vorgarten richtig los *freu*.

Über Phloxe und Hortensien und Kerzenknöterich freue ich mich auch besonders, ich mag dieses Beet im Augenblick besonders.

Ich muss auch endlich mal die Fotos aus dem Maximilianpark in Hamm herunterladen – die sind morgen schon eine Woche alt *ups*. Na, dann kann ich sie vielleicht morgen zeigen. Und die restlichen Fotos von heute kommen dann am Montag oder so 🙂

Advertisements