… und ich habe das Gefühl die Zeit fliegt. Mein phänologischer Kalender zeigt schon Spätsommer an – jedenfalls sehen die Früchte der Eberesche schon reif aus. Eine Sommerlinde habe ich hier im Umfeld nicht, deswegen kann es auch noch einen Tacken zu früh sein. Aber bei einem Blick auf den Apfelbaum staunte ich nicht schlecht. Die scheinen schon ihre Endgröße vom letzten Jahr erreicht zu haben, dabei pflücke ich sie eigentlich erst im September – ob die noch so lange am Baum bleiben?! Wir werden sehen …

Einige Rosen haben schon wieder neue Knospen, aber den Hauptauftritt haben jetzt eigentlich andere Pflanzen. Natürlich immer noch die Hortensien, aber auch die Echinacaeen legen langsam los. Die Sonnenbräute blühen schon.

Aber auch einige Taglilien blühen noch, aber wohl nicht mehr lange. Besonders gefreut habe ich mich über Night Ember:

IMG_4026

Im Vorgarten blüht auch eine Gartengoldrute. Ich habe mich ein bißchen geärgert, dass ich nicht mindestens zwei, besser noch drei davon gepflanzt habe. Andererseits wollte ich ja erst einmal sehen, ob sie sich anständig verhält und nicht überall Ableger etc. hinterlässt. Mal sehen, vielleicht werde ich im nächsten Frühjahr noch welche setzen. Sie machen im Beet richtig was her!

IMG_4021

Und was mich auch besonders freut, ist, dass die Japan-Anemonen ihre ersten Blüten öffnen. Ich habe verschiedene Sorten, einige blühen erst später, im September, Oktober.

IMG_3971

Was auch toll ist, sind die Kürbispflanzen. Beide blühen und blühen und blühen – und jetzt habe ich den ersten kleinen Kürbis entdeckt.

IMG_4012

Morgen werde ich schauen, ob ich die Kartoffeln ernten kann. Das Laub ist gar nicht mehr schön. Allerdings sind daran wohl die Nacktschnecken schuld. Obwohl ich sie permanent abgesammelt habe. Bin gespannt, wieviele Kartoffeln ich überhaupt finde. Ich werde erst einmal eine Pflanze vorsichtig herausheben und gucken, ob sich die Ernte schon lohnt. Wenn ja, kommen die Kartoffeln raus und ich will noch einmal Radieschen säen und vielleicht noch Bohnen – angeblich soll das ja noch gehen, bin gespannt, ob das wohl klappt. Ansonsten kommt nächsten Monat irgendein Wintergemüse ins Beet.

Advertisements