In einer Regenpause habe ich heute endlich mal wieder den Rasen mähen können. Meine Güte, war der lang. Aber am Wochenende hatte ich keine Zeit und Montag und Dienstag hat es ja auch nur geregnet. Jetzt sieht es wieder schöner aus – ich freue mich immer, wenn der Rasen frisch geschnitten ist, irgendwie sieht der ganze Garten dann viel besser aus.

Meine Hortensien „Annabell“ haben leider wieder extrem unter dem Regen gelitten. Viele der unglaublich großen Blüten sind abgebrochen. Die habe ich heute abgeschnitten. Jetzt schmücken sie in Vasen Wohnzimmertisch und Esstisch.

Von den Rosen blühen noch Jasmina, Lovely Green und Giardina, ach ja, und die Fairy natürlich. Im Vorgarten sind die sowohl die weißen als auch die roten Rosen immer noch in Blüte. Aber die meisten anderen haben schon wieder Knospen, der zweite Flor wird ja auch immer noch einmal schön. Habe noch eine Clematis ins Auge gefasst, die gefällt mir sehr: Viticella Purpurea Plena Elegans. Bin mir nur nicht sicher, ob es der hier gefällt. Ob ich es mal probiere?

Viele andere Sträucher und Stauden beginnen jetzt mit der Blüte, ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meinem Garten. Nur die kleine Hecke im Vorgarten ärgert mich ein bißchen, die ist nicht einen Zentimeter in die Höhe gewachsen. Dabei sollte sie doch einen schönen Abschluß zur Straße bilden. Ein Jahr gebe ich ihr noch, sonst muss ich mir was anderes einfallen lassen. So sieht es nicht gut aus.

Jetzt zeige ich euch noch meinen Gartenbesuch:

IMG_3970

Advertisements