Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einem schönen Wochenende in Berlin habe ich nun eine Woche Urlaub und hoffe auf richtig gutes Gartenwetter. Heute habe ich schon einmal Rasendünger und Komposterde besorgt, morgen will ich mich dann um das große Beet am Teich kümmern. Mal sehen, wie ich die Quecke da raus bekomme. Die Loungesessel sollen auch noch unters Hüttendach – dafür muss ich aber erst einmal die kleine Terrasse an der Hütte sauber machen. Das restliche Laub soll auch noch aus den Beeten – mal sehen, wie weit ich komme. Einen Platz für den neuen Apfel und einen für den neuen Zierapfel habe ich auch schon gefunden, wenn es klappt, möchte ich beide diese Woche noch einpflanzen. In Berlin war ich mit zwei Gartenfreundinnen auf dem Staudenmarkt im Botanischen Garten, da habe ich vier neue Pflänzchen mitgebracht: eine weiße Samtnelke, eine weiße Katzenminze, einen blauen Lerchensporn und eine Hoste „Paradise Island“. Die beiden ersten kommen ins große Beet am Teich, die Hosta ins Rhodobeet und der blaue Lerchensporn an die Terrasse. Am letzten Freitag wurden auch meine beiden neuen Lenzrosen geliefert, ich konnte sie noch auspacken und auf die Terrasse stellen, morgen bekommen sie ihren neuen Platz im Garten – ich hoffe, er gefällt ihnen. Im Augenblick treibt so viel aus: Nektarine, Kirschen, Äpfel, Säulenfelsenbirne, Weidenblättrige Birne, Rosen und, und, und … So macht Frühling Spaß!

Advertisements