Im Mai konnte ich endlich mit Pinsel und Farbe loslegen und das Gartenhaus streichen. Das rot/weiß gefiel mir gar nicht und der Drachen passte auch so gar nicht zu meiner Vorstellung vom Garten. Zwei Loungesessel und ein Vorhang komplettieren das ganze. Die Sessel sind super bequem und unter dem Hüttendach fühlt man sich so richtig geschützt. Es ist ein schöner Rückzugsort zum lesen und träumen. In der nächsten Gartensaison kommen noch die Betonsteine vor der Hütte weg. Sie sehen dort nicht gut aus und außerdem will ich sie für die Anlage meiner geplanten Gemüsebeete nutzen. Weiß gestrichen und als kleines Mäuerchen geben sie hoffentlich ein gutes Bild im Gemüsegarten ab.

Advertisements